Gestaltung lebendiger Räume
Moderne Architektur – passend zur Gründerzeit
 

Das Stadtquartier Ludwig Uhland – die Lage könnte nicht besser sein

Das innerstädtische Grundstück an der Kreuzung Wilhelmstraße/Uhlandstraße war lange Zeit als Parkfläche genutzt. Im Zuge der Wiederentdeckung der Innenstädte als Wohnstandort begann im Jahr 2008 die Projektierung hochwertiger Wohnungen. In vier Solitärbaukörpern ähnlicher Größe sind auf ca. 3.700 m² Fläche 34 Wohnungen und eine Gewerbefläche untergebracht. Größe und Maßstab der Solitärbaukörper beziehen sich auf die Stadtvillen der Gründerzeit, welche das Quartiersumfeld prägen. Es wurde, trotz neuartiger Gestaltung, durch ähnliche Baumassen und Höhenentwicklungen Bezüge zum Bestand aufgenommen. So wurden auch die Eckbetonungen der Gründerzeitvillen durch Türme oder Erker transformiert und als abgerundete Ecken in die heutige Zeit übertragen. Die vier frei geformten Gebäude umschließen den grünen Innenhof. Nach dort und zur südlichen Wilhelmstraße orientieren sich die Wohnungen mit Gärten, Loggien, und Dachterrassen.

Ähnlich raffiniert konzipiert wie dieses Projekt mit viel Grün und gleichzeitig zentrumsnah realisieren wir derzeit in Heilbronn wahrlich gut zum Wohnen, Leben und Arbeiten. Hier entsteht der Südpark, ein über 70.000 m² großes Gebiet am ehemaligen Südbahnhof. Da ist bestimmt etwas für Sie dabei.



Beide Luftbilder oben: Falcon Crest Air